Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen/ Widerruf

Prolog – Heft für Zeichnung und Text
Anton Schwarzbach

Lehderstraße 119
13086 Berlin

e- mail: anton.schwarzbach @ web.de
Telefon: 015779767362

Steuernummer: 35/528/00036
Es gilt die Kleinunternehmerregelung gemäß § 19  UStG.

1. Geltungsbereich

Prolog – Heft für Zeichnung und Text führt Ihre Bestellungen der Künstlerzeitschrift Prolog – Heft für Zeichnung und Text auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) durch. Es gelten die zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung hier bereitgehaltenen Bedingungen. Von diesen Bedingungen abweichende Regelungen erkennen wir nicht an, es sei denn, sie werden von uns schriftlich bestätigt. Individuelle Absprachen haben Vorrang vor Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Prolog – Heft für Zeichnung und Text ist jederzeit berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen einschließlich aller eventuellen Anlagen mit einer angemessenen Kündigungsfrist zu ändern oder zu ergänzen. Prolog – Heft für Zeichnung und Text bietet die Künstlerzeitschrift Prolog – Heft für Zeichnung und Text und aus dieser entstehende Editionen und Sammeltüten zum Verkauf an.

2.  Ausschluß des Widerrufrechts
Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten, mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen. § 312g Abs. 2 Nr. 7 BGB.

3. Wiederrufsrecht/ Rückgaberecht für Editionen und Sammeltüten
Wir garantieren für nicht benutzte Ware ein Rückgaberecht innerhalb von 14 Tagen. 
Die Rückgabefrist wird gewahrt durch das fristgerechte Absenden der Ware (Rechnungsdatum). 
Die Rücksendung wird von uns nur angenommen, wenn sie ausreichend frankiert wurde und die Ware in einwandfreiem Zustand ist. Das Rückgaberecht ist nicht gültig für preisreduzierte Ware und anlässlich von Sonderverkaufsaktionen. 

3.a) Widerrufsbelehrung (nur für private Besteller) 
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, eMail) oder durch Rücksendung der Ware in einwandfreiem Zustand widerrufen. 
Die Widerrufsfrist beginnt frühestens mit dem Erhalt der Ware. 
Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware. 
Der Widerruf ist zu richten an:
Prolog – Heft für Zeichnung und Text
Anton Schwarzbach
Lehderstraße 119
13086 Berlin
e- mail: anton.schwarzbach @ web.de

3.b) Widerrufsfolgen 
Im Falle eines wirksamen Wiederrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen.
4. Vertragsschluss

Unsere Angebote sind unverbindlich und stehen unter dem Vorbehalt, dass der Artikel zum Zeitpunkt der Bestellung noch lieferbar ist.
Wenn Sie eine Bestellung abgeben, werden Sie darüber informiert, dass sie kostenpflichtig bestellen. Der Kaufvertrag kommt dadurch zustande, dass wir das durch Ihre Bestellung abgegebene Vertragsangebot als Auftragsbestätigung durch eine per Email an die im Bestellprozess genannte Emailadresse annehmen. Diese Auftragsbestätigung beinhaltet die wesentlichen Inhalte Ihrer Bestellung. Die Bearbeitung erfolgt nach dem Bestelldatum.

5. Zahlung und Eigentumsvorbehalt

Sie können gegen Rechnung, per Überweisung oder in bar bezahlen. Bei höheren Rechnungsbeträgen behalten wir uns eine Lieferung gegen Vorauskasse vor. Der Kaufpreis ist zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses fällig.
Gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung aller bestehenden Forderungen unser Eigentum.
Wenn bei der Zahlungsoption Überweisung nach 14 Tagen kein Geldeingang auf unserem Konto zu verzeichnen ist, wird die Bestellung automatisch storniert. Gleiches gilt für den Kauf auf Rechnung.  Sie sind dann verpflichtet, uns die bereits zugesandte Ware auf eigene Kosten zurückzusenden.

6. Lieferung

Die Lieferung der bestellten Artikel erfolgt bei der Zahlungsoption per Rechnung nach Eingang der Bestellung per Email, höchstens bis zu 5 Tage später. Wenn Sie nach 8 Tagen nichts von uns gehört haben, gilt der Kaufvertrag als nicht zustande gekommen. Wir bitten Sie dann um eine erneute Bestellung.
Bei der Zahlungsoption Banküberweisung erfolgt die Lieferung nach Zahlungseingang, höchstens bis zu 5 Tage später.
Die Zahlungsoption Barzahlung bedarf individueller Absprachen, setzt jedoch i.d.R. die Selbstabholung der Ware bei der oben angegebenen Adresse voraus.
Über etwaige Lieferzeitverlängerungen werden Sie in der Auftragsbestätigung informiert. Ist die Lieferzeitverlängerung auf von uns nicht zu vertretende Umstände zurückzuführen (Streik, höhere Gewalt, unvorhersehbare Ereignisse), wird die Lieferfrist angemessen verlängert. Bei Nichteinhaltung der Lieferfrist aus anderen als den o. g. Gründen ist der Käufer berechtigt,
schriftlich eine angemessene Nachfrist mit Ablehnungsandrohung zu setzen und nach deren erfolglosem Ablauf hinsichtlich der im Vertrag befindlichen Lieferung oder Leistung vom Vertrag zurückzutreten.
Geliefert wird an die angegebene Lieferadresse. Wir sind zu Teillieferungen berechtigt, soweit dies nach den Umständen des Einzelfalles dem Käufer zumutbar ist. Versandkosten Stand 3.3.2016 : 1,45 Euro bis 20 Euro Bestellwert innerhalb der BRD, ab 20 Euro Bestellwert versandkostenfrei innerhalb der BRD. 3,70 Euro bis 20 Euro Bestellwert weltweit, ab 20 Euro Bestellwert versandkostenfrei weltweit. Bei Lieferungen in das Ausland übernehmen Sie die zusätzlichen Steuern und Zölle.

7. Haftung und Gewährleistung

Bei Eintreffen haben Sie die Ware unverzüglich auf Mängel und Beschaffenheit zu untersuchen. Treten von uns zu vertretende Mängel an gelieferten Waren auf, so werden wir in angemessener Zeit für die Beseitigung des Mangels oder Ersatzlieferung sorgen. Sie können jedoch wahlweise den Kauf rückgängig oder die Herabsetzung des Kaufpreises geltend machen, wenn eine unzumutbare Verzögerung oder Unmöglichkeit der Nachbesserung oder Ersatzleistung auftritt.

8. Datenschutz

Sie stimmen der Speicherung, Verarbeitung und Nutzung der uns im Rahmen des Bestellvorgangs überlassenen personenbezogenen Daten für vertragliche Zwecke und auf Grundlage der Datenschutzbestimmungen ausdrücklich zu.
Grundsätzlich geben wir Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Persönliche Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt.
Wir halten uns an die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen und nutzen Ihre Daten nur für Zwecke, zu denen Sie uns berechtigt haben. Wir verwenden Ihre persönlichen Daten zur Abwicklung der Aufträge und eventueller Reklamationen. Ihre E-Mail-Adresse nutzen wir nur für Mitteilungen zu den Bestellungen und Aufträgen sowie für Emails, die Veranstaltungen und Angebote der Künstlerzeitschrift Prolog – Heft für Zeichnung und Text betreffen. Wenn Sie diese Emails nicht erhalten möchten, dann melden Sie dieses bitte unter der E-Mail Adresse  redaktion @ prolog-zeichnung-und-text . de

9. Anwendbares Recht
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluß des UN-Kaufrechts (CISG).
Gerichtsstand ist Berlin. Vertragssprache ist deutsch.

10. Sonstiges

Kommunikation hilft Missverständnisse zu klären! Und guter Wille sollte die Voraussetzung fürs Handeln sein!