Apr 032017
 

… Der Ungleichzeitigkeit der verschiedenen literarischen Mittel und Zwecke in ein und demselben Werk entspricht nämlich eine ebensolche Ungleichzeitigkeit in der bildenden Kunst und in den Lebensweisen von realen Leuten. Denn wenn wir uns fragen, was nun die graphischen Beiträge in Prolog X6 gemeinsam haben – vom Foto über die Zeichnung zur Collage zum schwarzweiss wiedergegebenen Ölgemälde –, dann kommen wir ebenfalls schnell auf „Lebensweisen realer Leute“. Weil wir uns die versammelten Arbeiten in gerade dieser Kombination nämlich kaum nebeneinander an den Wänden einer Galerie oder auf den  Seiten eines Katalogs vorstellen können, aber sehr wohl, und gerade so wie hier kombiniert, an den Wänden einer Privatwohnung, wo die Verknüpfung nicht theoretisch stringent, aber vermittels eines gemeinsamen Alltags (wessen?) greifbar und – dürfen wir es wagen? – nützlich sein muss. …

Mehr bei Fixpoetry: www.fixpoetry.com/feuilleton/kritiken/prolog-heft-fuer-zeichnung-und-text-wege-nr-x6-2017

Finisage

Fr. 31. März Bild von der Finissage & Short-Lesungen

Der Prolog X6 ist im Handel-GIBUNDNIMM’S bestellbar.

 Posted by on April 3, 2017  heft

Sorry, the comment form is closed at this time.