Handelszentrum — Prolog — GIBUNDNIMM’S

 

1. Kommunikation hilft Missverständnisse zu klären! Und guter Wille sollte die Voraussetzung fürs Handeln sein! Bei Fragen am besten Mail über die Kontaktseite senden.
2. Versandkosten: frei innerhalb der BRD, für Sendungen ins Ausland gilt: 3,00 Euro innerhalb der EU. Portokosten außerhalb der EU werden individuell und in gegenseitigem Einvernehmen geregelt. Ansonsten gelten die AGB.
3. Nähere Informationen zu den einzelnen Heften im Atrium.
4. Sollten  Sie Interesse haben, das Heft zu abonnieren, nehmen wir Sie gerne in die Abonnentenliste auf. Abonnement heißt, dass Sie die jeweils neue Ausgabe bei Erscheinen zum allgemeinen Verkaufspreis zugeschickt bekommen. Das Abonnement ist jederzeit kündbar. Wenn Sie das Abonnement beenden wollen, bitten wir Sie jedoch, uns spätestens beim Bekanntgeben des Erscheinens der nächsten Ausgabe per Mail (i.d.R. zwei Wochen vorher), also vor Erhalt der Zeitschrift, darüber in Kenntnis zu setzen. Bei Interesse nutzen Sie bitte die Kontaktseite oder senden uns eine Mail.

Prolog X9 „Versuch und Irrtum“

[eshop_addtocart id=“2167″]
X8web

Prolog X8 „die Kunst für die Kunst“

[eshop_addtocart id=“2081″]
X7-doku

10 Jahre Doku, Prolog X7 „festschrift“ und Hör-CD in einem Buch.


[eshop_addtocart id=“1958″]
X6_0

Prolog X6 „wege“


[eshop_addtocart id=“1813″]
X5_1

Prolog X5 „anno 2015 new“

[eshop_addtocart id=“1640″]
X4

Prolog X4 „u-TOPIEN“

[eshop_addtocart id=“1464″]
X3web

Prolog X3 „Splitter, Spuren, Reste, Fragmente, Stücke“

[eshop_addtocart id=“1491″]
PrologHeftX2

Prolog X2 „berlin“

[eshop_addtocart id=“1494″]
prolog11heft

Prolog X1 „struktur(en)“

[eshop_addtocart id=“1507″]
p9_1

Prolog 9 „HIER UND DA“

[eshop_addtocart id=“1521″]
p8-1

Prolog 8 „Attitüde, stark schimmernde Gebilde“

[eshop_addtocart id=“1523″]
p7-1

Prolog 7 „ein Zeichen“

[eshop_addtocart id=“1525″]
p6-1

Prolog 6 „liebe, sex, sucht“

[eshop_addtocart id=“1527″]
p55-1

Prolog 5,5 „WAS IHR WOLLT“

[eshop_addtocart id=“1529″]
p5-1

Prolog 5 „Arbeit“

[eshop_addtocart id=“1531″]
p4-1

Prolog 4 „Tier“

[eshop_addtocart id=“1533″]

GIBUNDNIMM’S für Freundlichsyndikaleunterstützung

Gibundnimms sind Editionen, Schuber, Sammeltüten etc.,  Sammel-Dinge, die um die Prolog- Ausgaben herum entstehen. Sie sind Austausch für eine freundlich-syndikalistische Unterstützung, mit der Sie die  Künstlerzeitschrift Prolog unterstützen. Keine „Eins zu Eins“ – Preis-Leistungs-Sache. Der Verhandlungspreis(plus) ist durch eigenständiges Handeln gerne zu mehrwerten. Bei Fragen am besten Mail über die Kontaktseite senden.

u-TOPIEN Box
Einige Hefte des Prolog X4 enthalten als Utopisches-Überraschungs-Special eine Grafik, Zeichnung oder ein Unikat. Die Künstler- und AutorInnen, die sich am „Utopischen-Überraschungs-Special“ beteiligt haben, gaben uns dafür Kunstwerke als Unikate oder in klein Auflagen von 10-30 Stück. In der u-TOPIEN Box ist je einer der Editionsbeiträge, insgesamt 26 enthalten. Die Box erschien mit einer Stückzahl von 3.

Inhalt: ein Heft X4 u-TOPIEN und 26 Editionsbeiträge von: Albrecht Wild, Pega Mund, Ben G. Fodor, Katharina Seidlitz, Susanne Koheil, Petrus Akkordeon, Käthe Wenzel, Dorit Trebeljahr, Silvia Lorenz, Anton Schwarzbach, Stephan Brenn, Katrin Salentin, Nicole Wendel, Anke Becker, Christoph Vieweg, Franziska Peter, Norbert Bücker, Margarete Lindau, Martin Bartels, Hagen Klennert, Kirsten Klöckner, Susanne Eules, Grazyna Zarebska, Simone Scharbert, Ilse Ermen, Ross Henriksen

[eshop_addtocart id=“1666″]

Schuber: künstlerisch gestaltete Schuber mit den Heften 2-9, dem Index der Hefte 1-9 und einer Kopie des Prolog Nr. 1, entstanden zum 5jährigen Jubiläum des Heftes (2012). Verfügbar sind noch die Schuber gestaltet von Astrid Menze, Martin Bartels

[eshop_addtocart id=“1544″]

Sonderheft zum Prolog 2 „pROLOg 2 ANALOG“ mit Originalgrafiken erschienen 2008 in einer Auflage von 20 Stück. Alle Arbeiten im Sonderheft sind in einer Kleinauflage von 20 Stück für das Heft entstanden, sie sind jeweils nummeriert und signiert. Folgende Nummern sind noch verfügbar 4/20, 9/20, 12/20, 15/20.

Das Heft enthält eine Lithographie von Antje Pehle, einen Stempeldruck von Anton Schwarzbach, eine Abreibung von Andreas Koletzki, eine serielle Zeichnung von Henning Hennenkemper und Matthias Fallenstein (Zum wohltemperierten Klavier von J.S. Bach), einen Linolschnitt von Henry Puchert, einen Linolschnitt von Kristof Grunert, einen Holzschnitt mit Buntstift von Bernhard Uhlig, einen Holzschnitt von Matthias Ruthenberg und eine Aquatinta von Ann Schmalwasser.

[eshop_addtocart id=“1546″]

Prolog-Sammeltüten: Die Sammeltüten sind auf jeweils 5 Stück/ Ausgabe limitiert. Sie enthalten neben der jeweiligen Ausgabe alles, was sich rund um diese angesammelt hat. Preise und genauer Inhalt sind beim Umbau leider flöten gegangen – wird Aktualisiert.

Unser Shop ist gerade im Aufbau, wenn etwas nicht klappt oder Sie etwas nicht finden, schreiben Sie uns einfach über das Kontaktfenster Ihre Bestellung. Wir melden uns dann bei Ihnen.